die neue Classe 100

Ist das Smartphone erst einmal mit der Classe 100 X16E verbunden, kann es - auch von unterwegs - viele zusätzliche Funktionen für Sie übernehmen, wie z. B. öffnen der Tür, Aktivieren der Kameras oder Gespräche von Besuchern, die am Eingang stehen, entgegennehmen.

Videosprechanlage im Briefkasten - Zugangskontrolle leicht gemacht

Im Jahr 2018 wurden den deutschen Versicherern rund 110.000 Wohnungseinbrüche gemeldet - circa 20.000 weniger als im Vorjahr. An den sinkenden Einbruchzahlen ist deutlich erkennbar, dass sich Vorsorge auszahlt. Viele Hausbesitzer haben in den letzten Jahren in bessere Sicherheitstechnik investiert. Neben Fenster- und Türsicherungen erfreut sich auch die Haustür-Videosprechanlage als Zugangskontrolle eines immer größeren Zuspruchs. Zunehmend beliebter wird der Briefkasten mit integrierter Klingel und Video-Sprechanlage, der ein Mehr an Sicherheit in Kombination mit einem zeitlosen Design bietet.

 

Was ist das Besondere an der Videoklingel?

Mit einer Video-Sprechanlage erfahren Sie, wer bei Ihnen klingelt, ohne die Tür zu öffnen. Sie können die Person über eine Kamera sehen, mit ihr sprechen und dann in Ruhe entscheiden, ob Sie aufmachen. Da durch die Klingel-Videoübertragung eine eindeutige Identifizierung der oder des Einlasssuchenden gewährleistet ist, bietet die Türsprechanlage mit Videofunktion mehr Sicherheit als eine rein akustische Gegensprechanlage.

Die Funktionsweise einer Türklingel-Kamera ist denkbar einfach. Sobald jemand läutet, aktiviert sich die Kamera automatisch, nimmt das Bild auf und sendet es zum Bildschirm in Ihrer Wohnung. Die Stromversorgung der Videosprechanlagen erfolgt in aller Regel über eine herkömmliche 2-Draht-Klingelleitung. Das Öffnen der Tür geschieht ebenfalls über diese Verbindung. Darüber hinaus ist es möglich, die Klingelanlage mit Kamera in Ihr Heim- oder Firmennetzwerk einzubinden. Hierzu benötigen Sie eine Internetverbindung. Ist diese vorhanden, muss lediglich eine Software auf dem Computer installiert und die Anlage entsprechend verbunden werden. Auf diese Weise können Sie beispielsweise Zutrittsberechtigungen über eine RFID-Zugangskontrolle einrichten.

Mit einem Rechner verbundene RFID-Videosprechanlagen eignen sich für Anwendungen, wo nur wenige Eingangsbereiche für sehr viele Personen verfügbar sind. Hier steht eine zentrale Datenbank im Hintergrund, die alle Zugangsberechtigungen umfasst. Es gibt aber auch Offline-Versionen der RFID-Zugangskontrolle, die vor allem dort genutzt werden, wo nur wenige Personen eine Zugangsberechtigung haben. Hierbei werden die Daten zur Zugangsberechtigung in einem Datenträger gespeichert.

 

Rechtliche Aspekte der Haustürklingel mit Kamera

ERCOTEH - Ihr Spezialist für den maßgefertigten Videokamera-Briefkasten

Hierzulande wird das Persönlichkeitsrecht noch groß geschrieben. Eine Haustür-Videosprechanlage dürfen Sie keinesfalls für die Beobachtung fremder Grundstücke nutzen. Gleiches gilt für Bereiche, die von mehreren Personen genutzt werden, wie ein gemeinsamer Ein- und Ausgangsbereich im Mehrparteienhaus. Um hier einen Briefkasten mit Videosprechanlage installieren zu können, benötigen Sie die Erlaubnis der anderen Bewohner.

Zum Überblicken Ihres eigenen Grundstücks dürfen Sie die Sprechanlage mit Kamera selbstverständlich nutzen, ohne rechtliche Konsequenzen befürchten zu müssen. Tätigt Ihre Innensprechanlage Aufnahmen über die Klingel-Kamera, haben Sie allerdings dafür zu sorgen, dass diese nicht an unbefugte Personen gelangen. Jedes sicherheitsirrelevante Türklingel-Video sollten Sie zeitnah löschen.

 

Seit mehr als 10 Jahren ist ERCOTEH Ihr zuverlässiger Partner für hochwertige Briefkästen und Türsprechanlagen nach Ihren Wünschen und Vorgaben. In dieser Zeit haben wir viel Erfahrung in der Herstellung maßgefertigter Briefkästen gesammelt, sodass Sie bei uns eine gleichbleibend hohe Qualität erwarten dürfen. Ihr Briefkasten mit Videosprechanlage wird zu 100 Prozent in Deutschland entwickelt und produziert. Dabei kommt Elektronik namhafter Hersteller wie Gira, Bticino/Legrand, Siedle, Mobotix und DoorBird zum Einsatz, um eine sichere Zugangskontrolle über die Videosprechanlage zu gewährleisten.

Ein Videokamera-Briefkasten ist sehr massiv und damit auch sehr sicher. Während andere Hersteller nur 1 bis 2 Millimeter dicke Bleche als Ausgangsmaterial benutzen, bestehen unsere Modelle aus 6 Millimeter starkem Aluminium und, je nach Ausführung, 1 Millimeter starkem V4A-Edelstahl. Dank dieser Materialien sind präzise Konturen und glatte Oberflächen gewährleistet, die eine hohe Lebensdauer Ihres Briefkastens und der darin integrierten Klingel-Videosprechanlage gewährleisten.

Je nach Ausstattung bringen in Briefkästen mit eingebauten Videosprechanlagen noch weitere nützliche Funktionen mit sich. Über ein Codeschloss oder Fingerprint kommen Sie beispielsweise bequem an Ihre Post, ohne einen Schlüssel zu benötigen.

Gern informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch über unsere Produkte und Möglichkeiten. Setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung und lassen Sie sich von uns zum Thema Videosprechanlagen und Briefkasten-Zugangskontrolle beraten.


 

unsere Partner

ERCOTEH   Briefkasten & Türsprechanlagen

Tel.: 07653 965 89 62

Fax.: +4932225557558

Im Niederdorf 41
79853 Lenzkirch
Germany

20190503_121535